Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

am Samstag, 18.11.2017, 21:00 Uhr

Anfangs im Norden stürmisch, in den Bergen Süddeutschlands und vor allem in den Alpen Neuschnee, in einigen Alpenstaulagen über 20 cm.



Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Montag, 20.11.2017, 24:00 Uhr
Am Sonntag in der Nordhälfte stürmische Böen, an der See und deutschlandweit auf den Bergen stürmische Böen oder Sturmböen aus West bis Nordwest. In exponierten Lagen an der Nordsee sowie in exponierten Gipfellagen schwere Sturmböen, vereinzelt orkanartige Böen nicht ausgeschlossen.
Darüber hinaus teils gewittrige Regen-, Graupel- und Schneeschauer. Schneefallgrenze 400 bis 600 m, in kräftigen Schauern auch darunter. An den Alpen häufiger Schneefall, bis Montagfrüh 10 bis 20, in einigen Staulagen bis 40 cm Neuschnee.

Am Montag auf den Gipfeln der süd- und ostdeutschen Gebirge Sturmböen. In den nördlichen und östlichen Mittelgebirgen Schneefall, markante Neuschneemengen nur gering wahrscheinlich.



Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Mittwoch, 22.11.2017
Am Dienstag am Alpenrand anfangs noch einmal bis 10 cm Neuschnee wahrscheinlich, ansonsten wahrscheinlich keine warnrelevanten Wetterereignisse.


Am Mittwoch abgesehen von stürmischen Böen an der See und im höheren Bergland wahrscheinlich keine markanten Wetterereignisse.



Ausblick bis Freitag, 24.11.2017

Am Donnerstag und Freitag an der See und auf den Bergen Gefahr von stürmischen Böen, ansonsten wahrscheinlich keine Wettergefahren.