WARNLAGEBERICHT für Sachsen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am Donnerstag, 13.12.2018, 06:30 Uhr

Meist stark bewölkt, gelegentlich etwas Niederschlag, meist als Schnee. Gebietsweise Frost und Glätte, im Bergland Dauerfrost.



Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Im Einflussbereich eines umfangreichen Hochdruckgebietes über Skandinavien gelangt mit nördlicher bis nordöstlicher Strömung kalte Festlandsluft polaren Ursprungs nach Sachsen.

NEBEL:
Bis Mittag im Osterzgebirge oberhalb 600 gebietsweise Nebel, teils mit Sichten unter 150m.

FROST/GLÄTTE/SCHNEE:
Heute gebietsweise, in der Nacht verbreitet leichter Frost bis -3 Grad, im Bergland mäßig bis -7, lokal Glätte durch überfrierende Nässe und örtlich durch geringen Schneefall.



Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 13.12.2018, 10:30 Uhr



Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Steffen Kleinert