Allgemeine Strassenwettervorhersage für Sachsen





Deutscher Wetterdienst Allgemeine Straßenwettervorhersage für Sachsen ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Leipzig am Montag, 17.01.2022, 07:00 Uhr

Schlagzeile für die nächsten 24 Stunden: Sturmböen, Schneefall, Verwehungen, Frost, Glätte

Wetter- und Warnlage:
Die Kaltfront einer Tiefdruckzone über Finnland und dem Baltikum greift im Tagesverlauf auf Sachsen über.

FROST/GLÄTTE/SCHNEEFALL/SCHNEEVERWEHUNGEN: Im Bergland oberhalb von zunächst 600 m bei leichtem Frost um -1 Grad zeitweise leichter Schneefall mit Glätte. Im Tagesverlauf auf etwa 700 bis 800 m ansteigende Schneefallgrenze dort ab dem späten Vormittag zeitweise auch mäßiger Schneefall und bis zum Abend je nach Höhenlage 3 bis 5, in den Hochlagen bis 10 cm Neuschnee. In freien Hochlagen Schneeverwehungen mit Verkehrsbehinderung. In der Nacht zum Dienstag verbreitet leichter Frost bis -3 Grad. Dabei streckenweise Glätte durch gefrierende Nässe, im Bergland durch letzten geringfügigen Schnee.

WIND/STURM: Auf dem Fichtelberg schwere Sturmböen um 100 km/h (Bft 10), tagsüber teils auch orkanartige Böen bis 115 km/h (Bft 11). Im Tiefland verbreitet Windböen um 55 km/h (Bft 7), ab dem Vormittag häufiger auch stürmische Böen bis 70 km/h (Bft 8) aus West, zum Nachmittag Drehung auf Nordwest. Im späteren Nachmittagsverlauf im Tiefland, zum Abend im Bergland deutliche Windabschwächung. In der Nacht zum Dienstag auf dem Fichtelberg noch zeitweise Sturmböen bis 75 km/h (Bft 8-9).

Detaillierter Wetterablauf:
Heute meist bedeckt und zunächst nur vereinzelt geringer Niederschlag. Vom späteren Vormittag bis in den Nachmittag hinein zeitweise auch mäßiger Niederschlag, im Bergland oberhalb von 700 m als Schnee und oberhalb von 800 m 3 bis 5, in den Hochlagen bis 10 cm Neuschnee mit Schneeverwehungen. Im Nachmittagsverlauf von Norden her vor allem östlich der Elbe rasch nach Süden ausgreifende Auflockerungen. Dort am Abend Glättegefahr durch überfrierende Nässe. Höchsttemperaturen 4 bis 7, im Bergland -1 bis 3 Grad. Frischer, in Böen starker bis stürmischer West- bis Nordwestwind. Auf dem Fichtelberg teils orkanartige Böen, zum Abend nachlassend. In der Nacht zum Dienstag von Nordosten her abklingende Niederschläge und teils auflockernde Bewölkung. Tiefsttemperaturen 1 bis -3 Grad, streckenweise Glätte. Weiter nachlassender Nordwestwind. Straßenwetter in den Frühstunden (Dienstag) in Sachsen

Glätte: wahrscheinlich Glätteart: Reif / Überfrieren von Feuchtigkeit oder Nässe bei Aufklaren / Schnee im oberen Bergland Verbreitung: streckenweise

Besonderheiten: keine

Am Dienstag stark bewölkt, gelegentlich Sprühregen. Höchstwerte zwischen 4 und 6, im Bergland zwischen 0 und 4 Grad. Schwacher West- bis Südwestwind. In der Nacht zum Mittwoch wolkig, teils gering bewölkt. Später Bildung von Nebel und Hochnebel. Tiefstwerte zwischen 2 und -2 Grad. Schwacher Südwestwind.

Am Mittwoch heiter bis wolkig, später zunehmend stark bewölkt und von Nordwesten etwas Regen oder Sprühregen. Höchstwerte zwischen 4 und 6, im Bergland zwischen 1 und 4 Grad. Mäßiger, teils stark böig auffrischender Südwest- bis Westwind, Fichtelberg Sturmböen. In der Nacht zum Donnerstag bedeckt und zeitweise regnerisch, gebietsweise Übergang zu Schneefall. Tiefstwerte zwischen 1 und -2 Grad. Mäßiger bis frischer, in Böen stark bis stürmischer Westwind, Fichtelberg orkanartige Böen.

Am Donnerstag zunächst bedeckt und regnerisch, gebietsweise Schneefall, in der zweiten Tageshälfte nachlassend und von Norden Auflockerungen mit nur einzelnen Schneeschauern. Höchstwerte zwischen 2 und 4, im Bergland zwischen -2 und 2 Grad. Mäßiger bis stark böiger Nordwestwind mit stürmischen Böen, Fichtelberg schwerer Sturm. In der Nacht zum Freitag wolkig bis stark bewölkt, vereinzelt Schneefall. Tiefstwerte zwischen -1 und -5 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind, anfangs noch Windböen, Fichtelberg Sturm.

Eine grafische Trendvorhersage bis zum 10. Folgetag finden Sie unter:

https://www.dwd.de/trend-sn

Nächste Aktualisierung: 10:45 Uhr, mehr unter www.dwd.de Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Jens O
Vorhersage fuer den Osten

Deutscher Wetterdienst

Allgemeine Straßenwettervorhersage für Sachsen

ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Leipzig

am Montag, 17.01.2022, 07:00 Uhr



Schlagzeile für die nächsten 24 Stunden:

Sturmböen, Schneefall, Verwehungen, Frost, Glätte 



Wetter- und Warnlage:

Die Kaltfront einer Tiefdruckzone über Finnland und dem Baltikum 

greift im Tagesverlauf auf Sachsen über. 



FROST/GLÄTTE/SCHNEEFALL/SCHNEEVERWEHUNGEN:

Im Bergland oberhalb von zunächst 600 m bei leichtem Frost um -1 Grad

zeitweise leichter Schneefall mit Glätte. Im Tagesverlauf auf etwa 

700 bis 800 m ansteigende Schneefallgrenze dort ab dem späten 

Vormittag zeitweise auch mäßiger Schneefall und bis zum Abend je nach

Höhenlage 3 bis 5, in den Hochlagen bis 10 cm Neuschnee. In freien 

Hochlagen Schneeverwehungen mit Verkehrsbehinderung. 

In der Nacht zum Dienstag verbreitet leichter Frost bis -3 Grad. 

Dabei streckenweise Glätte durch gefrierende Nässe, im Bergland durch

letzten geringfügigen Schnee.



WIND/STURM: 

Auf dem Fichtelberg schwere Sturmböen um 100 km/h (Bft 10), tagsüber 

teils auch orkanartige Böen bis 115 km/h (Bft 11). Im Tiefland 

verbreitet Windböen um 55 km/h (Bft 7), ab dem Vormittag häufiger 

auch stürmische Böen bis 70 km/h (Bft 8) aus West, zum Nachmittag 

Drehung auf Nordwest. Im späteren Nachmittagsverlauf im Tiefland, zum

Abend im Bergland deutliche Windabschwächung. In der Nacht zum 

Dienstag auf dem Fichtelberg noch zeitweise Sturmböen bis 75 km/h 

(Bft 8-9).





Detaillierter Wetterablauf:

Heute meist bedeckt und zunächst nur vereinzelt geringer 

Niederschlag. Vom späteren Vormittag bis in den Nachmittag hinein 

zeitweise auch mäßiger Niederschlag, im Bergland oberhalb von 700 m 

als Schnee und oberhalb von 800 m 3 bis 5, in den Hochlagen bis 10 cm

Neuschnee mit Schneeverwehungen. Im Nachmittagsverlauf von Norden her

vor allem östlich der Elbe rasch nach Süden ausgreifende 

Auflockerungen. Dort am Abend Glättegefahr durch überfrierende Nässe.

Höchsttemperaturen 4 bis 7, im Bergland -1 bis 3 Grad. Frischer, in 

Böen starker bis stürmischer West- bis Nordwestwind. Auf dem 

Fichtelberg teils orkanartige Böen, zum Abend nachlassend. 

In der Nacht zum Dienstag von Nordosten her abklingende Niederschläge

und teils auflockernde Bewölkung. Tiefsttemperaturen 1 bis -3 Grad, 

streckenweise Glätte. Weiter nachlassender Nordwestwind. 

Straßenwetter in den Frühstunden (Dienstag) in Sachsen



Glätte: wahrscheinlich 

Glätteart: Reif / Überfrieren von Feuchtigkeit oder Nässe bei 

Aufklaren / 

           Schnee im oberen Bergland 

Verbreitung: streckenweise 



Besonderheiten: keine 



Am Dienstag stark bewölkt, gelegentlich Sprühregen. Höchstwerte 

zwischen 4 und 6, im Bergland zwischen 0 und 4 Grad. Schwacher West- 

bis Südwestwind.

In der Nacht zum Mittwoch wolkig, teils gering bewölkt. Später 

Bildung von Nebel und Hochnebel. Tiefstwerte zwischen 2 und -2 Grad. 

Schwacher Südwestwind. 



Am Mittwoch heiter bis wolkig, später zunehmend stark bewölkt und von

Nordwesten etwas Regen oder Sprühregen. Höchstwerte zwischen 4 und 6,

im Bergland zwischen 1 und 4 Grad. Mäßiger, teils stark böig 

auffrischender Südwest- bis Westwind, Fichtelberg Sturmböen.

In der Nacht zum Donnerstag bedeckt und zeitweise regnerisch, 

gebietsweise Übergang zu Schneefall. Tiefstwerte zwischen 1 und -2 

Grad. Mäßiger bis frischer, in Böen stark bis stürmischer Westwind, 

Fichtelberg orkanartige Böen. 



Am Donnerstag zunächst bedeckt und regnerisch, gebietsweise 

Schneefall, in der zweiten Tageshälfte nachlassend und von Norden 

Auflockerungen mit nur einzelnen Schneeschauern. Höchstwerte zwischen

2 und 4, im Bergland zwischen -2 und 2 Grad. Mäßiger bis stark böiger

Nordwestwind mit stürmischen Böen, Fichtelberg schwerer Sturm. 

In der Nacht zum Freitag wolkig bis stark bewölkt, vereinzelt 

Schneefall. Tiefstwerte zwischen -1 und -5 Grad. Schwacher bis 

mäßiger Nordwestwind, anfangs noch Windböen, Fichtelberg Sturm. 



Eine grafische Trendvorhersage bis zum 10. Folgetag finden Sie unter:



https://www.dwd.de/trend-sn



Nächste Aktualisierung: 10:45 Uhr, mehr unter www.dwd.de

Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Jens Oehmichen