Allgemeine Strassenwettervorhersage für Sachsen





Deutscher Wetterdienst Allgemeine Straßenwettervorhersage für Sachsen ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Leipzig

am Montag, 25.01.2021, 20:45 Uhr

Schlagzeile für die nächsten 24 Stunden: Frost, Glätte, Dienstag Schneefall.

Wetter- und Warnlage: Sachsen liegt im Zustrom mäßig-kalter Luftmassen. Kleinräumige Tiefdruckgebiete gestalten den Wetterablauf dabei wechselhaft.

FROST: Kommende Nacht bis Dienstagvormittag überall leichter Frost zwischen -1 und -4, im Bergland bis -7 Grad. Auch am Dienstag im Bergland leichter Dauerfrost.

SCHNEEFALL: Am Dienstagmorgen von Nordwesten aufkommender Schneefall und bis Dienstagabend meist 1 bis 3 cm, im Bergland und Vogtland bis 5 cm und in Staulagen des Westerzgebirges örtlich bis 10 cm Neuschnee.

WIND/STURM/SCHNEEVERWEHUNG: Am Dienstag in den Kammlagen des Vogtlandes und des Westerzgebirges Windböen bis 60 km/h (Bft 7). Auf dem Fichtelberg auch Sturmböen bis 75 km/h (Bft 8). Oberhalb 600 m Schneeverwehungen.

Detaillierter Wetterablauf:
In der Nacht zum Dienstag meist stark bewölkt, ausgangs der Nacht westlich der Mulde erste Schneeschauer. Tiefstwerte zwischen -1 und -4, im Bergland bis -7 Grad. Schwacher westlicher Wind.

Straßenwetterhinweis für die Frühstunden am Dienstag: Streckenweise Glätte durch Schnee oder Schneematsch sowie Gefrieren von Nässe.

Temperatur des Straßenbelags in Grad Celsius: Tiefland-1 bis -2 Bergland-3 bis -4

Am Dienstag meist bedeckt, von Nordwest nach Südost ausbreitender Schneefall oder Schneeregen. Höchsttemperaturen zwischen 0 und 3, im Bergland -4 bis 0 Grad. Schwacher bis mäßiger, im oberen Bergland zunehmend böiger Südwest- bis Westwind. Auf dem Fichtelberg stürmische Böen. In der Nacht zum Mittwoch teils stark, teils locker bewölkt, gelegentlich leichter Schneefall. Tiefsttemperaturen zwischen -2 und -6 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwest- bis Westwind.

Am Mittwoch bedeckt und zeitweise Schneefall, in tiefe Lagen vermehrt Schneeregen und Regen. Höchsttemperaturen zwischen 1 und 3, im Bergland zwischen -4 und 1 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind. In der Nacht zum Donnerstag weiterhin geschlossene Wolkendecke und immer wieder leichter Regen oder geringer Sprühregen, im Bergland leichter Schneefall. Tiefsttemperaturen zwischen 0 und -6 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind.

Am Donnerstag bedeckt, verbreitet Schneeregen und Regen, in höheren Berglagen Schneefall. Höchstwerte zwischen 2 und 4, im Bergland zwischen -1 und 2 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest- bis Süd. In der Nacht zum Freitag aus starker Bewölkung zeitweise weitere Niederschläge. Tiefstwerte zwischen 3 und 0 Grad, im höheren Bergland leichter Frost. Schwacher bis mäßiger Süd- bis Südwestwind.

Eine grafische Trendvorhersage bis zum 10. Folgetag finden Sie unter:

https://www.dwd.de/trend-sn

Nächste Aktualisierung: 04:45 Uhr, mehr unter www.dwd.de Deutscher Wetterdienst, RWB Leip
Vorhersage fuer den Osten