Allgemeine Strassenwettervorhersage für Sachsen





Deutscher Wetterdienst Allgemeine Straßenwettervorhersage für Sachsen ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Leipzig

am Freitag, 21.02.2020, 20:45 Uhr

Schlagzeile für die nächsten 24 Stunden: Am Sonnabend stürmisch, am Sonntag Regen.

Wetter- und Warnlage:
Die eingeflossene Meeresluft befindet sich schwachen Zwischenhocheinfluss. Am Sonnabend greifen atlantische Tiefausläufer über.

WIND: Auf dem Fichtelberg in der Nacht stürmische Böen um 70 km/h (Bft 8) aus Südwest. In der zweiten Nachthälfte allgemein zunehmender Südwestwind, dann im Vogtland und Erzgebirgsvorland vereinzelt Windböen, auf dem Fichtelberg Sturmböen. Am Sonnabendvormittag verbreitet Windböen um 55 km/h (Bft7) aus Südwest, von Mittags an und bis in die Nacht zum Sonntag hinein verbreitet Sturmböen zwischen 60 und 85 km/h (Bft 7 bis 9). Auf dem Fichtelberg schon am Vormittag schwere Sturmböen mit 90 bis 100 km/h (Bft 10) am Sonnabendnachmittag auch orkanartige Böen bis 115 km/h (Bft 11).

Detaillierter Wetterablauf:
Heute Abend wolkig, teils stark bewölkt und niederschlagsfrei. Temperaturen zwischen 3 und 6, im Bergland zwischen -2 und 4 Grad. Schwacher bis mäßiger, leicht böiger West- bis Südwestwind. Auf dem Fichtelberg stürmische Böen aus West. In der Nacht zum Sonnabend wolkig, niederschlagsfrei. Tiefsttemperaturen zwischen 5 und 2, in Kammlagen bis -2 Grad. Zunächst schwacher bis mäßiger Südwestwind, in der zweiten Nachthälfte vereinzelt stark böig auffrischend, auf dem Fichtelberg Sturmböen.

Straßenwetterhinweis für die Frühstunden am Sonnabend: Voraussichtlich keine Glätte Temperatur des Straßenbelags in Grad Celsius: Tiefland4 bis 1 Bergland1 bis -2

Am Sonnabend anfangs wolkig bis stark bewölkt, über Mittag Bewölkungsverdichtung. Nur vereinzelt leichter Regen. Höchstwerte 10 bis 12, im Bergland 3 bis 9 Grad. Frischer Südwestwind mit starken und ab Mittag stürmischen Böen, auf dem Fichtelberg schwere Sturmböen und am Nachmittag auch orkanartige Böen. In der Nacht zum Sonntag bei geschlossener Bewölkung zeitweise Regen. Tiefstwerte 8 bis 5, im Bergland bis 2 Grad. Weiterhin frischer Wind aus Südwest mit starken bis stürmischen Böen.

Am Sonntag bedeckt und regnerisch. Höchsttemperaturen zwischen 10 und 13, im Bergland 5 bis 10 Grad. Mäßiger bis frischer, in Böen starker bis stürmischer Westwind. In der Nacht zum Montag aus dichten Wolken gebietsweise weiterer Regen, im Nachtverlauf südwärts abziehend. Tiefsttemperaturen zwischen 5 und 3, im Bergland je nach Höhenlage zwischen 3 und -1 Grad und dadurch im Bergland streckenweise Glätte. Mäßiger Westwind mit Windböen, vereinzelt stürmischen Böen.

Am Montag zunächst wolkig, später bedeckt, im Verlauf der zweiten Tageshälfte von Westen her etwas Regen. Maxima zwischen 8 und 11, im Bergland je nach Höhenlage zwischen 2 und 8 Grad. Mäßiger westlicher Wind. In der Nacht zum Dienstag bei weitgehend geschlossener Wolkendecke anfangs nur geringer, später auch mäßiger Regen. Temperaturrückgang auf 6 bis 4, im Bergland bis 0 Grad. Mäßiger Südwestwind.

Eine grafische Trendvorhersage bis zum 10. Folgetag finden Sie unter:

https://www.dwd.de/trend-sn

Nächste Aktualisierung: 04:45 Uhr, mehr unter www.dwd.de Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Jens O
Vorhersage fuer den Osten

Deutscher Wetterdienst

Allgemeine Straßenwettervorhersage für Sachsen

ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Leipzig



am Freitag, 21.02.2020, 20:45 Uhr



Schlagzeile für die nächsten 24 Stunden:

Am Sonnabend stürmisch, am Sonntag Regen. 



Wetter- und Warnlage:

Die eingeflossene Meeresluft befindet sich schwachen 

Zwischenhocheinfluss. Am Sonnabend greifen atlantische Tiefausläufer 

über.  



WIND: 

Auf dem Fichtelberg in der Nacht stürmische Böen um 70 km/h (Bft 8) 

aus Südwest.

In der zweiten Nachthälfte allgemein zunehmender Südwestwind, dann im

Vogtland und Erzgebirgsvorland vereinzelt Windböen, auf dem 

Fichtelberg Sturmböen. Am Sonnabendvormittag verbreitet Windböen um 

55 km/h (Bft7) aus Südwest, von Mittags an und bis in die Nacht zum 

Sonntag hinein verbreitet Sturmböen zwischen 60 und 85 km/h (Bft 7 

bis 9). Auf dem Fichtelberg schon am Vormittag schwere Sturmböen mit 

90 bis 100 km/h (Bft 10) am Sonnabendnachmittag auch orkanartige Böen

bis 115 km/h (Bft 11).



Detaillierter Wetterablauf:

Heute Abend wolkig, teils stark bewölkt und niederschlagsfrei. 

Temperaturen zwischen 3 und 6, im Bergland zwischen -2 und 4 Grad. 

Schwacher bis mäßiger, leicht böiger West- bis Südwestwind. Auf dem 

Fichtelberg stürmische Böen aus West. 

In der Nacht zum Sonnabend wolkig, niederschlagsfrei. 

Tiefsttemperaturen zwischen 5 und 2, in Kammlagen bis -2 Grad. 

Zunächst schwacher bis mäßiger Südwestwind, in der zweiten 

Nachthälfte vereinzelt stark böig auffrischend, auf dem Fichtelberg 

Sturmböen. 

 

Straßenwetterhinweis für die Frühstunden am Sonnabend: 

Voraussichtlich keine Glätte

Temperatur des Straßenbelags in Grad Celsius:

Tiefland  4 bis 1

Bergland  1 bis -2 



Am Sonnabend anfangs wolkig bis stark bewölkt, über Mittag 

Bewölkungsverdichtung. Nur vereinzelt leichter Regen. Höchstwerte 10 

bis 12, im Bergland 3 bis 9 Grad. Frischer Südwestwind mit starken 

und ab Mittag stürmischen Böen, auf dem Fichtelberg schwere Sturmböen

und am Nachmittag auch orkanartige Böen. 

In der Nacht zum Sonntag bei geschlossener Bewölkung zeitweise Regen.

Tiefstwerte 8 bis 5, im Bergland bis 2 Grad. Weiterhin frischer Wind 

aus Südwest mit starken bis stürmischen Böen. 



Am Sonntag bedeckt und regnerisch. Höchsttemperaturen zwischen 10 und

13, im Bergland 5 bis 10 Grad. Mäßiger bis frischer, in Böen starker 

bis stürmischer Westwind. 

In der Nacht zum Montag aus dichten Wolken gebietsweise weiterer 

Regen, im Nachtverlauf südwärts abziehend. Tiefsttemperaturen 

zwischen 5 und 3, im Bergland je nach Höhenlage zwischen 3 und -1 

Grad und dadurch im Bergland streckenweise Glätte. Mäßiger Westwind 

mit Windböen, vereinzelt stürmischen Böen. 



Am Montag zunächst wolkig, später bedeckt, im Verlauf der zweiten 

Tageshälfte von Westen her etwas Regen. Maxima zwischen 8 und 11, im 

Bergland je nach Höhenlage zwischen 2 und 8 Grad. Mäßiger westlicher 

Wind. 

In der Nacht zum Dienstag bei weitgehend geschlossener Wolkendecke 

anfangs nur geringer, später auch mäßiger Regen. Temperaturrückgang 

auf 6 bis 4, im Bergland bis 0 Grad. Mäßiger Südwestwind. 



Eine grafische Trendvorhersage bis zum 10. Folgetag finden Sie unter:



https://www.dwd.de/trend-sn



Nächste Aktualisierung: 04:45 Uhr, mehr unter www.dwd.de

Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Jens Oehmichen