10-Tage-Vorhersage für Deutschland

von Samstag, 19.06.2021 bis Samstag, 26.06.2021
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
am Mittwoch, 16.06.2021, 13:36 Uhr


Heiß bis sehr heiß, teils schwere Gewitter (Unwetter). Ab Montag von Westen Wetterberuhigung und trotz Abkühlung weiterhin sommerlich warm.


Vorhersage für Deutschland bis Mittwoch, 23.06.2021,

Am Samstag im Osten und Süden teils unwetterartige Gewitter mit Hagel und heftigem Starkregen, im Nordwesten und Westen Wetterberuhigung mit Sonne
und Wolken und kaum Schauer. Höchstwerte im Bergland, an der See sowie im Nordwesten 22 bis 29 Grad. In den übrigen Regionen bei 30 bis 36 Grad
schwülheiß. Abgesehen von Gewitterböen schwachwindig. Nur im Nordwesten windiger, an der Nordsee teils stürmisch. 
In der Nacht zum Sonntag im Osten und Süden abklingende Gewitter. Sonst wolkig, teils gering bewölkt und meist trocken. Temperaturminima 18 bis 11,
in großen Städten im Osten teils nicht unter 20 Grad.

Am Sonntag in der Westhälfte wolkig, teils gering bewölkt und zunächst vereinzelt, am Nachmittag und am Abend häufig teils schwere Gewitter mit
heftigem Starkregen, Hagel und teils Orkanböen, voraussichtlich bis zur Mitte übergreifend. Ganz im Osten heiter bis wolkig und nur geringe
Gewitterneigung. Schwülheiß mit 27 bis 36 Grad, an der Nordseeküste etwas kühler. Abseits von Gewittern schwacher bis mäßiger, im Westen auch
frischer östlicher Wind.
In der Nacht zum Montag weitere, teils unwetterartige Gewitter, im Osten wahrscheinlich noch trocken. Tiefstwerte zwischen 21 Grad im Osten und 14
Grad in der Eifel.

Am Montag in der Westhälfte stark bewölkt mit schauerartigem, teils gewittrigem Regen. In der Mitte, später auch im Osten teils schwere Gewitter
mit heftigem Starkregen, Hagel und schweren Sturmböen. Höchstwerte zwischen 24 Grad in der Eifel und nochmal heißen 34 Grad in Berlin. Abseits von
Gewittern schwacher bis mäßiger Wind im Westen zunehmend aus westlichen, sonst aus östlichen Richtungen.
In der Nacht zum Dienstag vor allem in der Nordosthälfte schauerartiger, teils gewittriger Regen, anfangs auch noch Unwetter. Sonst wechselnd
bewölkt und gebietsweise etwas Regen oder einzelne Schauer. Abkühlung auf 17 Grad an der Oder und nur 12 Grad im Westen.

Am Dienstag und Mittwoch unbeständig mit wechselnder Bewölkung und einzelnen Schauern oder Gewittern. Höchstwerte zwischen 23 und 30 Grad mit den
höchsten Werten im Süden. Abseits von Gewittern schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen Richtungen. In den Nächten meist zwischen 12 und 17
Grad.      
.


Trendprognose für Deutschland,
von Donnerstag, 24.06.2021 bis Samstag, 26.06.2021,


Donnerstag bis Samstag allgemein leicht wechselhaft mit einzelnen Schauern und Gewittern, vornehmlich im Süden und in der Mitte, dazwischen sonnige
Abschnitte. Höchstwerte mit 23 bis 30 Grad meist im sommerlichen Bereich. 


Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Marco Manitta