WARNLAGEBERICHT für Nordrhein-Westfalen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am Donnerstag, 24.01.2019, 04:28 Uhr

Heute anfangs noch örtlich Glätte. Tagsüber Dauerfrost. Kommende Nacht mäßiger, im Bergland strenger Frost.



Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:


Zwischen hohem Druck über Nordosteuropa und einem kräftigen Mittelmeertief wird mit einer schwachen östlichen Strömung Kaltluft nach Nordrhein-Westfalen geführt.

FROST:
Heute meist leichter Dauerfrost, am Nachmittag mit Temperaturen zwischen -1 und -5 Grad. In der Nacht zum Freitag mäßiger Frost zwischen -5 und -10 Grad, bei längerem Aufklaren über Schnee strenger Frost bis -15 Grad.

GLÄTTE:
Heute Früh und am Vormittag in der Westhälfte gebietsweise noch Glätte durch überfrorene Nässe, in der Osthälfte durch Reif. Auch in der Nacht zum Freitag örtlich Glätte durch Reif.




Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 24.01.2019, 06:30 Uhr



Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Tobias Reinartz