WARNLAGEBERICHT für Nordrhein-Westfalen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am Donnerstag, 15.11.2018, 10:28 Uhr

Bis zum Mittag vereinzelt Nebel. Sonst oft sonnig. In der Nacht lokal Nebel, Frost.



Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:


Ein kräftiges Hochdruckgebiet, das seinen Schwerpunkt langsam ins östliche Mitteleuropa verlagert, sorgt in Nordrhein-Westfalen für sehr ruhiges, im Wochenverlauf allmählich etwas kühleres Herbstwetter.

NEBEL:
Bis zum Mittag vor allem an der Grenze zu Niedersachsen und im Siegerland Nebel, teils mit Sichtweiten unter 150 Metern. In der kommenden Nacht erneut örtlich Nebelbildung.

FROST:
In der Nacht zum Freitag örtlich Bodenfrost, in ungünstigen Lagen vereinzelt leichter Luftfrost um null Grad.



Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 15.11.2018, 14:30 Uhr



Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, jb